Pauluskirche Atzel
Pauluskirche Atzel

Aktuelles

Sola Scriptura - Allein die Schrift

Acht Abende um die Bibel kennen zu lernen

Lutherausgabe von 1534

11 Wochen brauchte Luther, um auf der Wartburg das Neue Testament in die deutsche Sprache zu übersetzen. Für ihn und die anderen Reformatoren war es umumgänglich, dass ein Christ seine Bibel kennen muss.

 

Wir bieten Ihnen zum 500jährigen Reformationsjubiläum an, an acht Abend einige Grundzüge der Bibel kennen zu lernen.

 

Ab dem 21. Februar bis Ostern findet jeden Dienstag um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Pauluskirche ein Abend zu einem bestimmten Thema der Bibel statt.

 

28. Februar: Die Vätergeschichten (Buch Genesis)

7. März: Die Propheten (Micha und Jesaja)

14. März: Alles hat seine Zeit (Prediger, Psalmen, Liebeslieder)

 

Herzliche Einladung!

Juwelen der Schöpfung

Treffen des Männerkreises auf der Atzel

Raubwürger im Bruch, Foto: Alex Weis

Am 24. Februar kommen Peter Schmidt und Alexander Weis zu unserem Männertreffen um 19.30 Uhr in den Gemeindesaal der Pauluskirche.

Zuerst gibt es einen kurzen Vortrag von Peter Schmidt "Naturschutz - Verantwortung für die Juwelen unserer Schöpfung" Warum und was schützen wir eigentlich?

 

Danach zeigt Alex Weis einen Diavortrag mit vielen eigenen Fotos, die er selbst alle im Landstuhler Bruch aufgenommen hat. Thema: "Rote Liste der Brutvögel von Deutschland"
Herzliche Einladung an alle Männer!

Der Sommer kommt!

Einladung an alle Mitarbeiter/innen unseres Kinderzeltlagers

Begegnung unterschiedlicher Welten im letzten Jahr

Auch wenn es nicht so aussieht: Der Sommer kommt, und wie üblich wieder schneller als wir alle denken. Mit dem Sommer kommt unser Zeltlager, das vorbereitet sein will.

 

Alle, die als Mitarbeiter/innen dabei sein wollen, treffen sich am Samstag, den 25. Februar um 15.00 Uhr in Labach. Es gibt Kaffee und Kuchen und wir besprechen die Angebote für das Zeltager etc. Ich denke, dass wir gegen 18.00 Uhr fertig sind.

Also herzliche Einladung!

Was ist denn Fair?

Weltgebetstag der Frauen 2017 - Gottesdienst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir laden Sie zum Gottesdienst am Weltgebetstag der Frauen am 3. März 2017 in der St. Markuskirche auf der Atzel um 19.00 Uhr sehr herzlich ein.

Freizeiten und Fahrten 2017

Abstecher nach Wittenberg

Besuch in der Partnergemeinde Jeßnitz

Evangelische Marienkirche in Jeßnitz

Seit mehr als 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Kirchengemeinde Jeßnitz/Anhalt und unserer Kirchengemeinde.

Nachdem die Jeßnitzer zuletzt bei uns waren, sind wir in diesem Jahr nach Jeßnitz eingeladen.

Der Besuch ist für das Wochenende an Christi Himmelfahrt geplant: vom 25. - 28. Mai 2017. Wie in all den Jahren zuvor werden wir mit Privatautos bzw. Kleinbussen fahren und sind in Privatquartieren untergebracht.

Das Programm steht noch nicht genau fest, allerdings haben wir auf jeden Fall einen Besuch in Wittenberg geplant, das gerade mal eine halbe Stunde von Jeßnitz entfernt ist. Dort findet zu dieser Zeit gerade der Evangelische Kirchentag zum Reformationsjubiläum findet.

Wenn Sie bei dieser Fahrt dabei sein möchten, melden Sie sich bitte beim Pfarramt oder bei der Familie Dinger (06371/12289) an.

In der Pauluskirche liegt auch eine Teilnehmerliste aus, auf der Sie sich eintragen können.

Für die Teilnahme müssen Sie mit ca. 50,- Euro Fahrtkosten rechnen.

Ausgebucht!

immer noch nichts für warmduscher

Kanutour für Männer 2017

Dr. Klug nimmt es gelassen

Unser Vorschlag für dieses Jahr: Eine Tour auf der Lomme und Lesse (die Lomme mündet in die Lesse), Standort wäre ein Campingplatz in der Nähe von Rocheford.
In Rochefort liegt die im 13. Jahrhundert gegründete Abtei Notre-Dame-de-Saint- Rémy der Trappisten. In der Abtei wird seit Anfang des 19. Jahrhunderts das Trappistenbier «Rochefort» gebraut.
Gegebenenfalls können wir bei dieser Gelegenheit die Abtei oder auch eine Höhle besuchen. Mal sehen. Auf jeden Fall erwarten uns Stromschnellen, Wehre, eine abwechslungsreiche Landschaft und eine französische Atmosphäre.

Wir fahren von Mittwoch bis Sonntag (über Fronleichnam), den 14. - 18. Juni 2017.

Abfahrt ist gegen 15.00 Uhr mit Kleinbus bzw. Privatfahrzeugen an der Pauluskirche, gegen Abend sind wir dann auf irgendeinem Campingplatz, wo wir ein ordentliches Steak in die Pfanne hauen, damit wir am nächsten Tag den Widrigkeiten der wilden Natur trotzen können.


Am nächsten Tag geht es dann los: Wir befahren 3 verschiedene Abschnitte und sind jeweils am späten Nachmittag wieder an unserem Campingplatz.

 

Na, Lust auf eine Dusche? Dann melden Sie sich doch an! Ein Infoblatt können Sie hier herunterladen.

Wiedersehen in haus Karrenberg

Frauenfreizeit 2017

Teilnehmerinnen der Frauenfreizeit 2014

An der alten Römerstraße von Bingen nach Trier liegt Kirchberg, die “Perle des Hunsrück”. Am Rand des Städtchens, von Wald umgeben liegt unser Tagungshaus “Haus Karrenberg”. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern (oder nach Wunsch) in Einzelzimmern, die alle mit Dusche und WC ausgestattet sind. Das Haus verfügt über mehrere Tagungs- und Aufenthaltsräume, einen Speisesaal sowie eine Kapelle.

 

Es gibt wieder zwei Möglichkeiten: Sie können entweder schon am Donnerstag, den 22 Juni mitfahren, dann kostet es 230,- Euro/50,- Euro Einzelzimmerzuschlag oder Sie fahren erst am Freitag, den 13. Juni, dann kostet es 170,- Euro/35,- Euro Einzelzimmerzuschlag.

 

Infos und Anmeldung gibt es hier.

Wendelinus und seine Freunde

Kinderzeltlager in Labach 2017

Im Jahre 600 nach Christus, als es Deutschland noch gar nicht gab, machten sich irische Mönche auf, um den christlichen Glauben zu den Franken zu bringen. Zum Beispiel kam Pirmin nach Pirmasens, Disibod zum Disibodenberg, Ingbert nach St.Ingbert und noch heute heißen die Orte nach ihnen.
Einer dieser Mönche war Wendelinus ihn wollen wir im Zeltlager kennen lernen und all das, was diese Mönche damals taten. Natürlich gibt es auch Spiele,  Bastelarbeiten, Lieder und vieles andere.

Wann geht’s los? Das Zeltlager beginnt am 4. Juli (Dienstag) um 15.00 Uhr und endet am 8. Juli (Samstag) nach dem Mittagessen gegen 14.00 Uhr. Anmeldungen und nähere Infos gibt es hier.

Nur noch 2 Plätze frei!

Auf geht`s nach Norwegen

Jugendfreizeit 2017

Der Preikestolen, wohl spektakulärster Steilfelsen der Region, ragt über 600 Meter senkrecht aus dem Lysefjord auf - ein einmaliges
Erlebnis. Und Ziel eines Ausflugs auf unserer Sommerfreizeit 2017 in Norwegen.

 

„Undeland Misjonsgard“ (Vest-Agder) heißt unser Ferienzentrum. Es liegt in einem kleinen Hochtal direkt am See. Die verschiedenen
Gebäude sind vollständig restauriert, modernisiert oder sogar neu gebaut worden. Die gesamte Anlage hat einen guten Standard und ein tolles, uriges Flair. Die Anlage besteht aus mehreren Häusern mit rund 50 Betten in Mehrbettzimmern fast alle mit Dusche/WC.
Zum See hin bietet das Gelände ausreichend Platz für Fußball und Volleyball. Ein kleiner Badestrand, ein Felsen mit Sprungbrett und 6 Kanus vervollständigen das Angebot. Natürlich gibt es eine Lagerfeuerhütte und Sitzgelegenheiten für draußen. Außerdem zwei Tubs. (Was das wohl ist?)

 

Nähere Infos gibt es hier (Angebote). Die Anmeldung kann man hier (Download) herunterladen.

Muscheln, Sand und Meer

Familienfreizeit 2017

Festungstage in Hellvotsluis

Hinter den Nordseedühnen, ca. 20 Minuten Fußmarsch bis zum meer liegt unser Ferienhaus in der kleinen Ortschaft Ellemeet

 

Es ist eine moderne und komfortable Unterkunft, hat eine sehr gut ausgestattete Selbstversorgerküche.


Das Herz des Hauses ist der große Speise und Aufenthaltsraum. Zum Haus gehört eine große Terrasse mit Gartenmöbeln sowie eine große Spielwiese. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. (Für jede Familie ein Zimmer!)

 

Selbstverständlich sind Sie frei in der Gestaltung Ihrer Tage, aber dennoch werden wir ein Programm vorbereiten, das wir Ihnen anbieten: Ausflüge, Besichtigungen, Fahrten und anderes oder einfach nur relaxen. An den Abenden laden wir Sie ein, den Tag mit einer Andacht abzuschließen und ihn anschließend in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Wir fahren in Fahrgemeinschaften bzw. Kleinbus zum Haus, Abfahrt ist am Freitag, den 29. September, zurück sind wir am Freitag, den 6. Oktober.
 

Wenn Sie Interesse haben, können Sie hier Näheres erfahren.

Komplett ausgebucht!

Alte REA-Klif mit neuem Skipper

Männersegeln im Herbst 2017

Am Großmastbaum

Seit mehr als 20 Jahren sind wir in jedem Herbst mit der Rea-klif, einem Zweimaster mit 270 qm Segelfläche auf dem Ijsselmeer und in der Nordsee unterwegs. Unser Abfahrtshafen ist Stavoren und von dort geht es in einer Rundreise zu alten VOC-Städten: Hoorn, Medemblik, Enkhuizen, Urk ... oder zu den Nordseeinseln: Terschelling, Texel, Vlieland, Ameland. Die genaue Route legen wir gemeinsam mit unserem Skipper Jürgen, der die Rea-klif in diesem Jahr von Bertus und Trudi übernommen hat, nach Wetter und Tide fest.

 

Das Schiff ist mit Toiletten und Duschen (auf dem Flur) ausgerüstet. In der Kombüse wird jeden Abend gebrutzelt (aber so, dass einem schon lange vor dem Essen das Wasser im Mund zusammenläuft!) und im gemütlichen Tagesraum entspannen wir an den Abenden bei einem Glas Wein und philosophieren über Gott und die Welt.

 

Der termin in diesem Jahr: 8. - 13. Oktober 2017.

 

Nähere Informationen können Sie als PDF- Datei hier herunterladen.

Rückblicke

Rückblick und Impressionen zu den vergangenen Jahren finden Sie hier.

Café Kirchenkuchen lädt wieder ein!

Nach der Winterpause hat unser Café Kirchenkuchen wieder jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr geöffnet. Freuen Sie sich auf eine Tasse Kaffe bei selbstgebackenen Kuchen und ein gemütliches Beisammensein mit netten Leuten.

Schon gesehen?

Bilder von unserem Kinderzeltlager gibt es auf der Seite Rückblicke.

... weitere Bilder zum Beispiel von unserem Frühlingsfest oder dem Confi-Camp finden Sie auf der Internetseite unseres Jugendhauses SPOTS.

Vermietung von Haus Labach

Wenn Sie Interesse daran haben, das Haus Labach zu mieten, finden Sie hier nähere Informationen.

Haus der Begegnung

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Ängsten und Depressionen

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Adressen und Links

Prot. Pfarramt Landstuhl-Atzel

Königsberger Str. 7a

66849 Landstuhl

 

Pfarrerehepaar

Carola und Rüdiger Hofmann

Tel 06371/18353

Fax 032222484931

Prot. Kindergarten Atzel

Sonnenkindergarten

Sonnenstr. 37

66849 Landstuhl

 

Leitung:

Frau Sandra Bußer

Tel 06371/14318

SPOTS Jugendhaus Pauluskirche

Sonnenstr. 10

66849 Landstuhl

 

Leitung:

Herr Oliver Quartier

Tel 06371/917130

Haus der Begegnung

Sonnenstr. 10

Hof der Pauluskirche

66849 Landstuhl

 

Organisation über Jugendhaus:

Herr Oliver Quartier

Tel 06371/917130

Besucher seit April 2013:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pauluskirche Landstuhl-Atzel

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.