Impressionen 2013
Impressionen 2013
Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel
Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel

Veranstaltungen 2013

Konfirmationen 2013

Im Jahr 2013 hatten wir drei Konfirmationen: Am 3., 10. und 17. März., bei denen 32 Konfirmandinnen und Konfirmanden konfirmiert wurden.

 

Anbei einige Bilder von der Konfirmation am 10. März.

Pro Christ in der Pauluskirche

Viele hundert Menschen kamen an acht Abenden zu den ProChrist-Übertragungen aus der Stuttgarter Porsche-Arena  in die Pauluskirche Landstuhl-Atzel, um das Evangelium von Jesus Christus zu hören. Bei Predigten, Chor- und Bandmusik, Bildbetrachtungen und Gesprächen in ungezwungener Atmosphäre waren die Besucher eingeladen, sich über Jesus Christus und seine Botschaft zu informieren und auszutauschen.
In seiner Abschlusspredigt äußerte Pfarrer Parzany, dass mit dem Glauben an die Auferstehung des Jesus von Nazareth der gesamte christliche Glaube stehe und falle. Er hob hervor, dass sich an diesem Punkt festmache, ob Menschen ernsthaft Trost und Hoffnung aus dem christlichen Glauben schöpfen können. Vor dem Hintergrund der Auferstehung könne jede noch so schlimme Prognose persönlichen Schicksals als auch gesellschaftlicher Entwicklung  ihren Schrecken verlieren: „Mit dem Tod ist nicht alles aus. Die Auferstehung Jesu ist ein Zeichen für Leben. Darum ist Hoffnung möglich“, so Parzany.
Die Abende von Pro-Christ versteht Pfarrerin Carola Hofmann von der Protestantischen Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel als „eine Möglichkeit, über den Glauben an Jesus Christus nachzudenken und Gott zu begegnen“. „Ein Leben mit Jesus Christus, der uns die Gemeinschaft mit Gott schenkt, ist für mich das Wichtigste und Bereicherndste, was es gibt“, so die Gemeindepfarrerin. Die nächste evangelistische Großveranstaltung dieser Art sei für 2017 geplant.
In einer fruchtbaren,  gemeindeübergreifenden Kooperation hatten die Landstuhler Christus Gemeinde, CGL, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten)  und die Protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel die von Sonja Tijman und Carola Hofmann moderierten ProChrist-Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt.

Gute Freunde sind wichtig - Pro Christ für Kids

Gute Freunde sind wichtig für ein erfülltes Leben. Sie schützen bei Mobbing und machen stark, so das Resümee der Veranstaltung „ProChrist für Kids“. Zum Thema „Mein bester Freund“ hatten sich viele Kinder  in den Räumen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Landstuhl eingefunden, um die Liveschaltung zu der christlichen Großveranstaltung in der Porschearena Stuttgart zu verfolgen. Nachdenkliches über Gott und die Welt sowie viel Spaß erfuhren diese dann auch mit dem bekannten Bauchredner und Kindermusiker Daniel Kallauch und seiner Handpuppe, dem Vogel Willibald. Mitarbeiter der Protestantischen Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel, der freien Christus Gemeinde Landstuhl und der Baptisten in der Sickingenstadt umrahmten das gelungene Treffen für Kinder mit einem Lied- und Spielprogramm.
Immer sonntags, 10.30 Uhr, lädt die protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel zum Kindergottesdienst mit Ansprache, themenbezogenem Spielen, Malen und Singen ein.

Visitationswoche

Mitglieder der Visitationskommission im Gespräch mit Herrn Dinger

Im Rahmen der Visitationswoche hatten die Mitglieder des Bezirkskirchenrates die Möglichkeit, an 27 Veranstaltungen der Protestantischen Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel vom 15. bis 21. April teilzunehmen. In der Woche besuchten die Gäste unter anderem die Ballettstunde im Jugendhaus, den Religionsunterricht in der  Theodor-Heuss-Grundschule, die Präparandenstunde, das Frauenfrühstück, den Mittwochstreff Café Kirchenkuchen, die Probe des Musikteams, den Jugendtreff und die Presbytersitzung in der Pauluskirche. Mit dem Gesprächskreis in der Tagesförderstätte des Reha-Zentrums beginnend, endete die Visitation sonntags mit Gesprächen beim Kirchenkaffee.

 

Im vorausgehenden Gottesdienst hob Dekan Fritz Höhn das überzeugende Engagement von Pfarrer Rüdiger Hofmann und Pfarrerin Carola Hofmann sowie des Presbyteriums und der vielen Mitarbeiter hervor, die nach einer großartigen Aufbauarbeit der Gemeinde diese in die Mitte der Gesellschaft gestellt hätten. Unter den Gästen begrüßte Pfarrer Hofmann für die Gemeinde besonders Herrn Verbandsbürgermeister Dr. Peter Degenhardt und den ersten Beigeordneten der Sickingenstadt Landstuhl, Thomas Pletsch.

Besuch aus der Partnergemeinde Jessnitz

Eben noch hatten wir die Gäste aus unserer Partnergemeinde Jessnitz empfangen, schon verabschiedeten wir sie wieder. Die gemeinsame Zeit von Christi Himmelfahrt bis Sonntag verging so schnell als “flögen wir davon”.

Aber vielleicht ist das auch ein gutes Zeichen, denn es waren schöne Tage, mit viel Zeit für Gespräche, mit einem Ausflug nach Worms, einer Wanderung zum Haus Labach, mit einem filmischen Rückblick auf die Segeltour im vergangen Jahr, an der auch Gemeindeglieder aus Jessnitz teilgenommen hatten. Wir hatten eine Abend der Begegnung, saßen gemütlich am Lagerfeuer und feierten zum Abschluss gemeinsam einen Abendmahlsgottesdienst.

Als der Bus dann zur Heimreise bestiegen wurde, hatte so mancher Tränen in den Augen. Es war eine gute Zeit mit Menschen, von denen wir manchen schon seit mehr als zwanzig Jahren kennen und solchen, die zum erstenmal dabei waren.

Für das nächste Jahr haben wir den Gegenbesuch in Jessnitz geplant. Bis wir uns dann wieder sehen: Eine gute Zeit unter Gottes Segen.

Männertreffen bei Dr. Klug

Vor den Sommerferien hatte Dr. Klug - wie in den letzten Jahren - die Männer zu einem Gartenfest auf seinem Grundstück eingeladen und runde 40 kamen dann auch und erlebten einen fröhlichen, gelungenen Abend.

 

Nach den Sommerferien starten unser Männerkreis wieder jeweils am letzten Freitag des Monats um 20.00 Uhr im Gemeindesaal der Pauluskirche. Das Programm können Sie demnächst hier nachlesen. Eingeladen sind alle Männer, die Lust dazu haben.

 

Und unten gibt es ein paar Eindrücke von diesem Abend.

Familiengottesdienst in Labach

Am Samstag den 13. Juli feierten wir in Labach zum Abschluss unseres Zeltlagers über König David wieder einen Familiengottesdienst. Er begann mit Psalm 23 - wie kann es anders sein, schließlich ist er der bekannteste Psalm dieses Königs - und endetet mit einem gemeinsamen Mittagessen.

 

Dazwischen gab es noch einmal einen Rückbblick auf Davids Leben, den Einzug der Bundeslade, deren Seiten die unterschiedlichen Gruppen während des Zeltlagers gestaltet hatten, viele Lieder und eine fröhliche Stimmung.

 

Und hier ein paar Eindrücke.

Jahresabschluss der Frauenbünde

In diesem Jahr trafen sich die Frauen der Kirchengemeinde auf der Atzel zur jährlichen Adventsfeier. Eingeladen hatte der Atzeler Frauenbund und er konnte viele Gäste nicht nur von der Atzel sondern auch aus Oberarnbach und Bann begrüßen. Nach einer Andacht kamen auch das leibliche Wohl - vorbereitet von Rita Knerr - und das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz.

 

Anbei einige Bilder.

Adventsausstellung in der Pauluskirche

Nach tagelanger Vorbereitung war Organisatorin Elisabeth Gros froh über den großen Zuspruch bei der Adventsausstellung in der Pauluskirche. Einen Tag vor dem 1. Advent kam am Nachmittag ein Reinerlös von über 1.300 Euro für den „Treffpunkt 29“ in der Berliner Straße zusammen. Kreative Adventskränze, Holzkunst und getöpferte Geschenkartikel fanden reißenden Absatz im liebevoll dekorierten Gemeinderaum der Kirche, wo die Gäste bei Kaffee und Kuchen stressfrei die vorweihnachtliche Zeit genossen.

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Kirchengemeinde auf der Atzel wieder vom 1. bis 24. Dezember einen lebendigen Adventskalender. Während der Adventszeit wurde dabei an jedem Abend um 18.00 ein Fenster eröffnet, dazu wurden Adventslieder gesungen, und oft gab auch einen kleinen Imbiss oder etwas zu trinken. Und viele haben mitgemacht, am Ende waren es hunderte von Teilnehmern.

Café Kirchenkuchen hat wieder geöffnet

Seit den 6. September hat unser Café Kirchenkuchen wieder jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr für Sie geöffnet.

Wie immer Jahren erwarten Sie bei gemütlicher Atmosphäre selbstgebackener Kuchen, belegte Brötchen, Kaffee und freundliche Mitarbeiterinnen.

 

Herzliche Einladung!

Musicalprojekt unseres Jugendhauses SPOTS

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten dann erhalten Sie nähere Informationen auf der Internetseite unseres Jugendhauses SPOTS.

Termine

Im Laufe des Jahres erwarten Sie noch folgende Veranstaltungen:

 

15. Oktober:

Konzert des Chors "Go Spirit" aus Trippstadt auf der Atzel

 

30. Oktober:

Kinderkirchentag in Oberarnbach

 

31. Oktober:

Reformationsgottesdienst auf der Atzel

 

1. November:

Gemeinsames Essen in der Arnbachhalle in Oberarnbach

 

22. November:

Frauenfrühstück in der Arnbachhalle Oberarnbach

 

1. - 24. Dezember:

Lebendiger Adventskalender auf der Atzel

 

2. Dezember:

Adventsbasar Atzel

 

Schon gesehen?

Bilder von unserem Kinderzeltlager gibt es auf der Seite Rückblicke.

... weitere Bilder zum Beispiel von unserem Frühlingsfest oder dem Confi-Camp finden Sie auf der Internetseite unseres Jugendhauses SPOTS.

Vermietung von Haus Labach

Wenn Sie Interesse daran haben, das Haus Labach zu mieten, finden Sie hier nähere Informationen.

Haus der Begegnung

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Ängsten und Depressionen

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Adressen und Links

Prot. Pfarramt Landstuhl-Atzel

Königsberger Str. 7a

66849 Landstuhl

 

Pfarrerehepaar

Carola und Rüdiger Hofmann

Tel 06371/18353

Fax 032222484931

Prot. Kindergarten Atzel

Sonnenkindergarten

Sonnenstr. 37

66849 Landstuhl

 

Leitung:

Frau Sandra Bußer

Tel 06371/14318

SPOTS Jugendhaus Pauluskirche

Sonnenstr. 10

66849 Landstuhl

 

Leitung:

Herr Oliver Quartier

Tel 06371/917130

Haus der Begegnung

Sonnenstr. 10

Hof der Pauluskirche

66849 Landstuhl

 

Organisation über Jugendhaus:

Herr Oliver Quartier

Tel 06371/917130

Besucher seit April 2013:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pauluskirche Landstuhl-Atzel

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.