Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel
Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel

Ein paar Informationen vorab

Das Haus Labach wurde Ende der 60er Jahre von der Katholischen Kirchenstiftung St. Andreas aus Landstuhl als Haus für die Kinder und Jugendarbeit gebaut.

 

Es liegt herrlich einsam direkt am Bachlauf im Labachtal, verfügt über einen großen Bolzplatz, Zeltmöglichkeiten, Feuerstelle, mehrere Zimmer für ca. 30 Personen, einen Aufenthaltsraum und eine Gruppenküche.

 

Nachdem das Haus aus verschiedenen Gründen etwa zwei Jahre nicht genutzt wurde, hat unsere Kirchengemeinde dieses Haus nun in Erbpacht von der Katholischen Kirchenstiftung übernommen und möchte es weiterhin als Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche nutzen und für andere zu diesem Zweck zur Verfügung stellen.

 

Nachdem das Haus inzwischen etwas in die Jahre gekommen ist, haben wir einige Renovierungen vor. So soll in diesem Jahr das Dach erneuert und mit einer Wärmeisolierung versehen werde,  außerdem sollen die Zimmer alle fließendes Wasser bekommen, im Außenbereich wollen Drainagerohre verlegen, weil die Wiesen doch recht nass sind. Dazu kommen noch eine Menge an kleineren Arbeiten (streichen, Rigipsplatten verlegen, Außenanlage pflegen usw.)

 

Wir werden diese Arbeiten zum großen Teil mit fachmännischer Unterstützung in Eigenleistung erbringen, und jeder, der gerne mitmachen möchte ist dazu herzlich eingeladen. Die Termine mit den entsprechenden anfallenden Arbeiten werden wir hier veröffentlichen.

 

Damit Sie sich schon einmal ein Bild machen können, haben wir hier ein paar Bilder vom Arbeitseinsatz der Männer im vergangenen Jahr zusammengestellt.

 

Abgesehen von Hilfe freuen wir uns natürlich auch über Spenden, denn Material kostet nun mal Geld. Wenn Sie möchten können Sie uns über das Konto des Freundeskreises SPOTS unterstützen: Kto 0150010288 KSK Kaiserslautern BLZ 540 502 20, Vermerk: Labachhaus, Name und Adresse. Selbstverständlich bekommen Sie auch eine Spendenquittung.

Vermietung von Haus Labach

Nachdem die Renovierung von Haus Labach beendet ist, haben wir damit eine Menge vor: Konfirmadentage und Konfirmandenwochenenden, Tage der Stille, die Martinsfeier unseres Kindergartens, Jungendcamps und Kinderzeltlager ... und noch viel mehr.

 

Wir wollen das Haus aber auch vermieten, damit es auch andere nutzen können, für Familientreffen, Jungscharfreizeiten, Messdienerwochenenden, Konfirmanden und Jugendgruppen ...

 

Kurz: Das Haus soll leben! Wir glauben, dass die Preise, die wir für die Miete in unserem Presyterium festgesetzt haben, fair sind. Wir wollen damit kein Geld verdienen, aber wir wollen das Haus damit auf einem guten Stand halten können und - wenn es klappt - soll auch noch ein zweiter Sanitärbereich und zwei kleine Mitarbeiterzimmer durch die Aufstockung des jetzigen Sanitärbereich geschaffen werden. (Einfach weil es notwendig ist.) Eine Bauvoranfrage in dieser Sache wurde uns bereits positiv beschieden und Frau Wolft-Matzenbacher, die Vorsitzende unseres Fördervereins hat sich bereit erklärt, kostenlos die Architekturplanung zu machen.

 

Unten haben wir einige Bilder vom momentanen Zustand des Hauses. Im Außenbereich haben wir auch noch einige Änderungen geplant. Vielleicht im Herbst oder kommenden Frühjahr.

 

Wenn Sie Interesse haben, das Haus zu mieten, dann finden Sie hier einige Informationen zum Download. Ansonsten können Sie gerne mit Frau Susanne Schording Kontakt aufnehmen, die für die Vermietung des Hauses zuständig ist: Tel.: 06371-64594 oder eMail: susanne.schording@kabelmail.de

Ein Blick in das Haus vor der Renovierung

Café Kirchenkuchen hat wieder geöffnet

Seit den 6. September hat unser Café Kirchenkuchen wieder jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr für Sie geöffnet.

Wie immer Jahren erwarten Sie bei gemütlicher Atmosphäre selbstgebackener Kuchen, belegte Brötchen, Kaffee und freundliche Mitarbeiterinnen.

 

Herzliche Einladung!

Musicalprojekt unseres Jugendhauses SPOTS

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten dann erhalten Sie nähere Informationen auf der Internetseite unseres Jugendhauses SPOTS.

Termine

Im Laufe des Jahres erwarten Sie noch folgende Veranstaltungen:

 

15. Oktober:

Konzert des Chors "Go Spirit" aus Trippstadt auf der Atzel

 

30. Oktober:

Kinderkirchentag in Oberarnbach

 

31. Oktober:

Reformationsgottesdienst auf der Atzel

 

1. November:

Gemeinsames Essen in der Arnbachhalle in Oberarnbach

 

22. November:

Frauenfrühstück in der Arnbachhalle Oberarnbach

 

1. - 24. Dezember:

Lebendiger Adventskalender auf der Atzel

 

2. Dezember:

Adventsbasar Atzel

 

Schon gesehen?

Bilder von unserem Kinderzeltlager gibt es auf der Seite Rückblicke.

... weitere Bilder zum Beispiel von unserem Frühlingsfest oder dem Confi-Camp finden Sie auf der Internetseite unseres Jugendhauses SPOTS.

Vermietung von Haus Labach

Wenn Sie Interesse daran haben, das Haus Labach zu mieten, finden Sie hier nähere Informationen.

Haus der Begegnung

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Ängsten und Depressionen

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Adressen und Links

Prot. Pfarramt Landstuhl-Atzel

Königsberger Str. 7a

66849 Landstuhl

 

Pfarrerehepaar

Carola und Rüdiger Hofmann

Tel 06371/18353

Fax 032222484931

Prot. Kindergarten Atzel

Sonnenkindergarten

Sonnenstr. 37

66849 Landstuhl

 

Leitung:

Frau Sandra Bußer

Tel 06371/14318

SPOTS Jugendhaus Pauluskirche

Sonnenstr. 10

66849 Landstuhl

 

Leitung:

Herr Oliver Quartier

Tel 06371/917130

Haus der Begegnung

Sonnenstr. 10

Hof der Pauluskirche

66849 Landstuhl

 

Organisation über Jugendhaus:

Herr Oliver Quartier

Tel 06371/917130

Besucher seit April 2013:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pauluskirche Landstuhl-Atzel

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.